Herzlich willkommen auf der Startseite unserer Schule

Mitteilungen zum Schulanfang 2016/2017
an der Grundschule Schorndorf

Nach den Sommerferien beginnt die Schule in Schorndorf für die Klassen 1 bis 4 am Dienstag, den 13. September um 8:00 Uhr.

Am Mittwoch, 14. September und Donnerstag, 15. September endet der Unterricht bereits nach der vierten Stunde um 11:20 Uhr – die Schulbusse fahren unmittelbar anschließend.

Am ersten Schultag findet für die Erstklässler um 08:00 Uhr im Mehrzweckraum der Schule durch H.H. Pfarrer Martin Schöpf eine Kindersegnung statt.

Anschließend werden die Schulanfänger mit ihren Eltern von Herrn Bürgermeister Schmaderer und Schulleiter Kreuzer empfangen und begrüßt.
Die ABC-Schützen beziehen dann mit ihren Eltern ihr Klassenzimmer.

Während die Erstklässler bis ca. 09:45 Uhr „Unterricht“ haben, werden die Eltern in der Aula vom Elternbeirat im sog. „Elterncafe“ verwöhnt.

Die Klassen 2 bis 4 feiern am Donnerstag, 15. September um 8:15 Uhr in der Pfarrkirche Schorndorf ihren Schulanfangsgottesdienst.

Ab Montag, 19. September, findet für alle Klassen der stundenplanmäßige Unterricht statt.

Am Freitag, 23. September, ist zum Kennenlernen bereits der „Herbstwandertag“ geplant, soweit das Wetter passt.

Klassenbildung / Lehrkräfte:

Für das Schuljahr 2016/2017 werden 5 Klassen gebildet, die von folgenden Lehrerinnen und Lehrern geleitet werden:

Klasse 1: Ludwig Elfriede; Klasse 3: Kreuzer Richard;
Klasse 2a: Meindl Marion; Klasse 4: Fenske Ulrike
Klasse 2b: Schillinger Kurt;

Weitere Lehrkräfte:
Hw. Herr Pfarrer Martin Schöpf erteilt den Religionsunterricht für alle Erstkommunionkinder in der 3. Klasse.
Im Fach Textilarbeit und Werken unterrichten die Fachoberlehrerinnen
Beate Pongratz und Marianne Zollner.

Die Material-Listen für den Sachbedarf der Klasse 1 wurden bereits am Einschulungs-Elternabend ausgegeben, liegen aber auch noch in der Schule zur Abholung bereit.
Alle übrigen Klassen werden die Sachbedarfslisten am ersten Schultag erhalten.

Wichtige Hinweise:
Die Gemeinde und die Schule danken den bisherigen Schulweghelfern sehr herzlich für ihren geleisteten Lotsen-Dienst am Schulwegübergang.
Es wäre schön, wenn sich wieder ein paar „Begeisterte“ bereit erklären würden, die ehrenamtlich diesen wichtigen Dienst für die Schulwegsicherheit unserer Schülerinnen und Schüler übernehmen und damit das Team verstärken.

Das absolute Halteverbot in der Schulstraße (beidseitig) sowie in der Zufahrt zum Lehrerparkplatz ist strikt zu beachten!
Die Eltern, die ihre Kinder mit dem PKW zur Schule bringen, werden dringend gebeten, die Kinder am Park- und Ride-Parkplatz beim Fischweg ein- und aussteigen zu lassen und in keinem Fall mehr die Schulstraße anzufahren.

Regelung des Schulbusverkehrs:
Für den Schulbusverkehr gelten folgende Fahrpläne:

Fa. Ederer: 7:25 Uhr Penting-Siedlung und Ort,
7:27 Reismühle, 7:28 Pfahlhäuser, 7:30 Radling-Pfahlhof, 7:32 Uhr Radling- Schützenheim, 7:36 Sandberg, 7:33 Knöbling, 7:35 Thierling, 7:40 Schule Schorndorf;
7:15 Obergoßzell, 7:18 Schule Sattelbogen, 7:20 Abzweigung Atzenzell,
7:22 Atzenzell – Ortsmitte, 7:24 Atzenzell – Abzw. Höhhof, 7:26 Uhr Höhhof,
7:28 Untergoßzell Kreuzung, 7:29 Abzw. Wieden, 7:30 Berghof, 7:32 Neuhaus;
7:34 Stegmühle, 7:36 Thierling, 7:40 Schule Schorndorf;
RodVB: 7:37 Uhr Abzw. Greinerhäusl, 7:39 Uhr Litzling, 7:43 Schule Schorndorf;
RBO: 7:09 Uhr Knötzing, 7:10 Wulting, 7:12 Obertraubenbach, 7:14 Nanzing,
7:15 Biendlseigen, 7:17 Schorndorfsried, 7:23 Schorndorf;.
7:16 Baierberg, 7:19 Oberaign, 7:21 Unteraigen,
KIGA-Bus (Raith): 7:20 Uhr Haid am Bühl

Anmerkungen:
Die Bus-Abfahrtszeiten am Morgen ab Obergoßzell sind auf 7:15 Uhr festgesetzt. Damit kann in Schorndorf der Anschlussbus nach Roding zur Weiterfahrt an die Mittel- und Realschule Roding noch erreicht werden.
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 bzw. 10 aus dem Gemeindegebiet Schorndorf sowie dem Bereich Sattelbogen fahren mit dem Bus der Rodinger Verkehrsbetriebe (RodVB) ab der Haltestelle Schorndorf – Rodinger Straße oder Haltestelle Schorndorf Schule um 7:43 Uhr direkt nach Roding

Für Fragen speziell zum Schülertransport steht die Gemeindeverwaltung (09467/7403-14) zu den üblichen Bürozeiten zur Verfügung.

Mittags- und Nachmittags-Betreuung:
Durch den Schulverband Schorndorf – Sattelbogen wird – unter der pädagogischen Leitung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regensburg – an unserer Schule erneut eine Mittagsbetreuung sowie erstmalig eine Offene Ganztagsgrundschule(OGTS) bis 16:00 Uhr angeboten.

Wer bereits für die 1. Schulwoche die Mittagsbetreuung wünscht, soll sich bitte direkt an Frau Petra Hofmann wenden (unter Tel. 09467/ 425).
Nähere Einzelheiten erfahren Sie bei Frau Petra Hofmann bzw. durch Herrn Tobias Feiger von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regensburg, Tel. 0941/46467-182.

 

Die Schulleitung und Lehrkräfte wünschen

allen Mitgliedern unserer Schulfamilie,

allen Schülerinnen und Schülern unserer Grundschule

sowie allen Eltern und Familienangehörigen

für das kommende Jahr

viel Gutes, Glück, Gesundheit,

Gottes Segen und viel ehrliche mitmenschliche Wärme

an jedem Tag des Jahres 2016,

                                                          Ihr Richard Kreuzer, Rektor

 

 

DSC00198Unsere Leitsätze:

„Der individuelle Lernzuwachs der Schüler ist uns enorm wichtig.“
 „Wir wollen, dass unsere Schüler selbstständig und verantwortungs-bewusst handeln und denken.“
 „Offenheit und Transparenz in allen Bereichen zu schaffen, auch nach außen hin, ist uns ein Anliegen.“
„Unsere Schule will die Fähigkeiten jedes einzelnen Schülers  aufspüren, anerkennen und fördern.“
„Wir legen großen Wert auf eine vertrauensvolle Atmosphäre, geprägt von Höflichkeit, Aufrichtigkeit, Wertschätzung und Rücksichtnahme.“